BerufseinstiegKarriereStudiumTopthemaVerschiedenes

Dritte Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Am Dienstag, dem 24. März 2015, fand nach dem großen Erfolg der beiden Vorjahre die Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen am Rhein zum dritten Mal statt. Von 10.00 bis 16.00 Uhr präsentierten sich über 20 Unternehmen und Einrichtungen aus dem Sozial- und Gesundheitsbereich auf dem Campus der Hochschule und warben um die geeignetsten Bewerberinnen und Bewerber. Rund 700 Studierende, Absolventinnen und Absolventen, aber auch Schüler und Young Professionals nutzen die Gelegenheit und informierten sich über Jobchancen, Praktika und praxisrelevante Themen für Bachelor- und Masterabschlussarbeiten.

Ludwigshafen am Rhein. Nach dem guten Auftakt 2013 und 2014 startete am Dienstag, dem 24. März 2015, die Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen am Rhein in die dritte Runde. Neben global playern wie HeidelbergCement, SAP SE und dem internationalen Personaldienstleister Hays AG waren auch regionale Größen wie die Sparkasse Vorderpfalz oder die MVV Energie vertreten. Das Klinikum Ludwigshafen, die Diakonissen Speyer-Mannheim oder das Evangelische Diakoniewerk Zoar repräsentierten den Bereich Sozial- und Gesundheitswesen, die IHK Rhein-Neckar und das Maxdorfer Unternehmen EM-Technik den regionalen Mittelstand. Neben Standinformationen und Beratungsgesprächen der ausstellenden Unternehmen und der Hochschule wurden bei der professionell organisierten Firmenkontaktmesse unter Schirmherrschaft der rheinland-pfälzischen Wissenschaftsministerin Vera Reiß und mit Unterstützung von Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse auch Workshops, Vorträge und Beratung rund um das Thema „Wie bewerbe ich mich richtig?“ angeboten.

Bild: Rege Nachfrage bei der dritten Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen. Bildquelle: Hochschule Ludwigshafen am Rhein.
Bild: Rege Nachfrage bei der dritten Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen. Bildquelle: Hochschule Ludwigshafen am Rhein.

„Mit der Jobmesse wollen wir Schnittstelle und Kommunikationsplattform zwischen Hochschule, Stadt Ludwigshafen, den Unternehmen, Institutionen und sozialen Einrichtungen der Region sein und unseren Studierenden bestmögliche Karrierechancen eröffnen“, erläutert Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Mudra das Konzept „Jobmesse“ und ergänzt: „Die Resonanz der beteiligten Unternehmen wie auch der Besucher war bislang sehr gut. Wir wollen das Format unbedingt weiter ausbauen.“

Neben Firmen wie SAP SE, Aldi Süd, dem BioPharmaunternehmen AbbVie Deutschland oder dem Recruitung-Experten Hays, die bereits von Anfang an bei der Jobmesse dabei waren, waren dieses Jahr die Techniker Krankenkasse, Radio Sunshine Live und das evangelische Diakoniewerk Zoar erstmals vor Ort. Darüber hinaus zählten die IT-Spezialisten CEMA, die Deutsche Ärzte Finanz Beratungs- und Vermittlungs-AG, die spezialisierten Personaldienstleister etengo AG, das Klinikum Ludwigshafen, die Enterprise Autovermietung Deutschland GmbH, HeidelbergCement, die Diakonissen Speyer-Mannheim, die MVV Energie, EM-Technik und die RKW-Gruppe zu den ausstellenden Unternehmen. Die IHK Rhein-Neckar war mit einem Gemeinschaftsstand vertreten und auch die Hochschule Ludwigshafen selbst präsentierte sich als Arbeitgeberin für Ausbildungsberufe. Die Arbeitsagentur Ludwigshafen unterstützte die Jobmesse durch einen Bewerbungsmappencheck; das hochschulzugehörige Career Center unter Leitung von Stefanie Bachmann bot zwei kostenfreie Assessment Center-Trainings an. Die Techniker Krankenkasse (TK), die die Jobmesse als Sponsor besonders unterstützte, informierte darüber hinaus mit einem Extra-Stand über gesunde Ernährung und brachte frisch zubereitete Smoothies an die Frau und den Mann. Außerdem informierten die TK und die Hays AG in gut besuchten Vorträgen über Selbstmarketing im Bewerbungsprozess, Bewerbung aus Sicht des Personalers, stressfreie Vorstellungsgespräche und Gesundheit als Führungsaufgabe.

Die Jobmesse der Hochschule Ludwigshafen soll auch im nächsten Frühjahr wieder Unternehmen und Studierende ganz nah zusammen bringen. Der Termin wird zeitnah bekannt gegeben.

Quelle: Hochschule Ludwigshafen am Rhein.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button