StudiumTopthema

Erfurter Studierende erhalten Baupreise

Der Förderpreis der Thüringer Bauindustrie geht in diesem Jahr zu gleichen Teilen an Sarah Hodum und an Tarik Tiyma. Beide studierten an der Fachhochschule Erfurt in der Fachrichtung Bauingenieurwesen. Frau Hodum wurde für ihre Masterarbeit „Instandsetzung des Hausmannsturmes des Ensembles Bastille in Weimar“ ausgezeichnet, Herr Tiyma für seine Masterarbeit zum Thema „Weserbrücke Hann. Münden – Vergleich zwischen Spannbeton-Plattenbalken und semiintegraler Ausbildung“. Die Preise wurden am Mittwochabend im Aus- und Fortbildungszentrum der Bauindustrie in Erfurt verliehen.

Die Ergebnisse der Preisträger sind nach Ansicht der Jury überzeugend und wertvoll. Die Arbeiten würden in hervorragender Weise wissenschaftlichen Anspruch mit direktem Praxisbezug verbinden.

Frau Hodum wies in ihrer Abschlussarbeit nach, dass die Standsicherheit des Hausmannsturmes der Bastille in Weimar auch dann gewährleistet ist, wenn die Glocken wieder an geraden Jochen aufgehängt werden. Damit kann perspektivisch das deutschlandweit einmalige barocke Glockengeläut wieder seinen ursprünglichen Klang entfalten.

Herr Tiyma berechnete eine Großbrücke in semiintegraler Bauweise. Diese Bauweise ist in Deutschland noch nicht weit verbreitet. Sie ermöglicht schlanke Konstruktionen von Brücken und spart erhebliche Kosten während der Nutzungszeit, da keine Lager mehr gewartet und ausgetauscht werden müssen.

Betreut wurden die Masterarbeiten von Professorin Dr. Antje Simon bzw. von Professor Dr. habil. Jürgen Fischer sowie von Ingenieurbüros aus Erfurt und Weimar.

Der Thüringer Baupreis wird vom BiW Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V. gestiftet. Bereits seit 19 Jahren wird er in Kooperation mit der Fachrichtung Bauingenieurwesen der Fachhochschule Erfurt vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Burkhard Siebert und dem Geschäftsführer Ralf Hanemann verliehen.

Quelle: Fachhochschule Erfurt

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button