mep-network GmbH Insolvenz: Kooperation mit Pro-Karriere Magazin beendet

Sven Oliver Rüsche 21. September 2015

Hagen / Lüdenscheid – Seit 2012 kooperierten wir mit der m-e-p network GmbH aus Lüdenscheid. Seit diesem Sommer ist das leider nicht mehr der Fall. Die bisherige Kooperation wurde zwischen der ARKM Online Verlag Unternehmergesellschaft, vertreten durch geschäftsführenden Gesellschafter Sven Oliver Rüsche, und der m-e-p network GmbH, vertreten durch geschäftsführenden Gesellschafter Jürgen Wigginghaus, klar definiert: ARKM ist für die Onlineaktivitäten alleinverantwortlich – mep network ist der Herausgeber des Printmagazins.

Leider agierte der Herausgeber des Printmagazins unternehmerisch unklug und brachte mit teilweise undurchdachten Geschäftsaktivitäten im Eventsektor sein Unternehmen in finanzieller Schieflage. Und das, obwohl die Printmagazine “PRO-KARRIERE MK” und auch die Ausgabe für die Stadt Hagen “PRO-KARRIERE HA” überaus gute Printprodukte waren und seit 2012 als erfolgreich eingeführte Ausbildungsmagazine galten. Auch inhaltlich hat sich das Magazin von Ausgabe zu Ausgabe weiterentwickelt. Auch die Kollegen dieser Online-Ausgabe standen zu 100% hinter dem Printprodukt. Leider meldete die mep network GmbH aus Lüdenscheid am 15.9.2015 Insolvenz an, so dass die Onlinekooperation keinen Sinn mehr machte. Um auch in Zukunft noch ein attraktives Onlinemagazin rausbringen zu können, wurde von ARKM entschieden, den Namen der Internetplattform von “Pro-Karriere.de” in “Karriere-Aktuell.de” umzuändern. Damit ist sicher gestellt, dass das Online-Karrieremagazin unabhängig von der Schieflage der mep network GmbH rechtssicher weiter betreiben zu können. Die Namensrechte am Domainnamen “Pro-Karriere.de” lagen immer schon bei ARKM – aus diesem Grund wird die alte Domain auch weiterhin erreichbar sein.

Die Herausgeberin dieser Onlineplattform möchte mit dieser Veröffentlichung klarstellen, dass sie zu 100% nicht von der Insolvenz der mep network GmbH betroffen ist. Alle Verträge, und Onlinekampagnen werden in der gewohnten kaufmännisch astreinen und tadellosen Art und Weise bedient. ARKM ist und bleibt ein zuverlässiger Ansprechpartner und ist absolut schuldenfrei – auch wurden in der Vergangenheit und werden in Zukunft alle Personalgehälter stets pünktlich zum Monatsletzten überwiesen. Wir distanzieren uns ausdrücklich von den nun auf den Tisch kommenden und für uns sehr befremdlich wirkenden Geschäftspraktiken der m-e-p network GmbH aus Lüdenscheid.

Die ehemaligen Redakteure und kaufmännischen Mitarbeiter vom gedruckten Pro-Karriere Magazin wissen derzeit noch nicht, ob sich ein neuer Investor für die überschuldete Unternehmung finden wird. Sollte es feststehen, dass die mep network GmbH nicht mehr weiterbestehen kann, dann erwägt der ARKM Online Verlag den Start eines eigenen Ausbildungsmagazins in noch besserer Qualität und elektronischer Vernetzung mit Website und einer Azubi-App. 

mep-network-pro-karriere-kooperation


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen