BerufseinstiegTopthema

Schulen checken grüne Jobs am „Green Day“

Quelle: Zeitbild Stiftung
Quelle: Zeitbild Stiftung

Am „Green Day“ lädt das Ada-Lovelace-Projekt an die Universität Trier 30 SchülerInnen zu sich ein und stellt ihnen ihr Engagement für Umwelt- und Klimaschutz vor. Die Jugendlichen informieren sich zum Studium der Umweltgeowissenschaften und mögliche Berufsfelder. Die Teilnahme am „Green Day“ ist kostenlos. Einzelne Jugendliche oder Schülergruppen bzw. Klassen in Begleitung einer Lehrkraft können sich über http://www.greendaydeutschland.de/veranstaltung/schnupperstudium-umwelt-geowissenschaften direkt zur Veranstaltung anmelden.

Für viele Jugendliche sind Umwelt- und Klimaschutzaspekte ein wichtiger Faktor bei ihrer Berufs- und Studienwahl. Deshalb findet jährlich am 12. November der bundesweite Orientierungstag für Umweltberufe „Green Day“ statt. In ganz Deutschland besuchen an diesem Tag über 3500 Schülerinnen und Schüler der Stufen 8 bis 13 Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen in ihrer Region und checken grüne Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten.

Der „Green Day“ wird von der Zeitbild Stiftung durchgeführt und vom Bundesumweltministerium aus Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Weitere Informationen zum „Green Day“ finden Sie unter www.greendaydeutschland.de.

Das Ada-Lovelace-Projekt ist ein rheinland-pfälzisches Mentoring-Netzwerk zur Förderung von Frauen in MINT und hat sich zum Ziel gesetzt, Mädchen und junge Frauen für Studiengänge und Berufe im MINT-Bereich zu gewinnen und damit langfristig den Frauenanteil in diesen Studiengängen und Berufen zu erhöhen. Finanziert wird das Ada-Lovelace-Projekt vom Europäischen Sozialfonds, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur und dem Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button