StudiumTopthema

Studierendenrekord am Weiterbildungszentrum der THD

Über 130 Personen haben am vergangenen Freitag ihr berufsbegleitendes Studium an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) begonnen. Gleich sechs Bachelor- und Masterstudiengänge lockten zum Startwochenende Teilnehmer aus ganz Bayern an die THD.

Damit schreibt auch das Weiterbildungszentrum insgesamt weiter Rekordzahlen. Fast 450 Studierende absolvieren inzwischen neben dem Beruf ihr Studium an der THD. Die Nachfrage nach persönlichen Weiterbildungsprogrammen steigt seit Jahren. Schließlich absolvieren die Teilnehmer(innen) ihre akademische Weiterbildung und können trotzdem ihren Beruf normal weiterhin ausüben. Darüber hinaus sind sie bei den Inhalten flexibel, können eigene Erfahrungen in das Studium einbringen und Themen weitgehend frei wählen.

Bild: Gut 130 neue Studierende konnte das Weiterbildungszentrum auf dem THD-Campus begrüßen. Bildquelle: Technische Hochschule Deggendorf.
Bild: Gut 130 neue Studierende konnte das Weiterbildungszentrum auf dem THD-Campus begrüßen. Bildquelle: Technische Hochschule Deggendorf.

Wolfang Stern, Leiter des Weiterbildungszentrums an der THD, bereitete die neuen „Erstsemestern“ in seiner Begrüßungsrede auf ihr Studium vor: „Sie erwartet eine arbeitsreiche Zeit und sie stellen sich einer großen Herausforderung. Aber unsere Erfahrungen zeigen, dass die Zeit des Studiums wie im Flug vergehen wird und Sie es am Ende als lohnenswert empfunden haben werden.“ Nicht zuletzt deshalb möchte man am Weiterbildungszentrum bald gerne die 500-Studierenden-Marke knacken. Im September könnte es bereits so weit sein. Dann starten erneut drei berufsbegleitende Studiengänge an der THD.

Quelle: Technische Hochschule Deggendorf.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"