AllgemeinBerufseinstiegStudiumTopthema

„uniContact“ – Messe informiert über Karrierewege und berufliche Einstiegschancen

Rund 40 Unternehmen präsentieren sich am 24. November bei der 17. „uniContact“ auf dem Campus Griebnitzsee der Universität Potsdam. Die Firmenkontaktmesse bietet Studierenden und Absolventen aller Studien- und Karrierephasen die Möglichkeit, mit potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen, sich über Praktika, berufliche Einstiegschancen und Stellenangebote zu informieren. Ziel ist es, eine Kommunikationsplattform zwischen Studierenden und der Praxis zu schaffen und auf diesem Weg zur wirtschaftlichen Entwicklung der Region beizutragen.

Alljährlich nutzen deutschlandweit tätige Unternehmen und Institutionen die Gelegenheit, sich auf der Messe den Studierenden und Absolventen aus dem Land Brandenburg und Berlin als Arbeitgeber vorzustellen. Die Studierenden können erste Kontakte knüpfen und sich zielgerichtet über Berufschancen, Studienarbeiten und Karrierewege informieren. Neben privatwirtschaftlichen Firmen sind auch Unternehmen aus dem Öffentlichen Sektor dabei.

So haben sich Vertreter des Auswärtigen Amtes sowie gemeinnütziger Organisationen, etwa der UNESCO, angekündigt. Praxisbezogene Vorträge, ein Bewerbungsmappencheck und individuelle Beratungen zur Jobsuche ergänzen das Programm. Eine Jobwall informiert über aktuelle Angebote.

Organisiert wird die Messe von Studierenden und Mitgliedern des uniClever e.V. – der studentischen Unternehmensberatung der Universität Potsdam. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter: www.unicontact-potsdam.de.

Zeit: 24.11.2015, 9.00–16.30 Uhr
Ort: Campus Griebnitzsee, August-Bebel-Str. 89, 14482 Potsdam, Haus 6,
Kontakt: Franziska Sallat, Telefon: 0176 48276808, E-Mail: [email protected], Internet: www.unicontact-potsdam.de

Quelle: Universität Potsdam

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button