AllgemeinBerufseinstieg

10 Dinge, die du nach dem Abitur nicht tun solltest

Quelle: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag

Die Abiturprüfungen sind bestanden und der Sommer fast zu Ende. Die vielen Neuabiturienten müssen spätestens jetzt entscheiden, wie es weiter gehen soll in ihrem Leben. Autor Carlo Reumont gibt in diesem Buch persönliche und authentische Tipps zur Orientierung im Dschungel der vielen Möglichkeiten. Mit Tipps und Anregungen für Schulabgänger und ihre Eltern!

»Es gibt keinen richtigen Weg im Leben. Es gibt nur deinen eigenen Weg.« Carlo Reumont

Was macht man in einer Welt, in der man alle Möglichkeiten hat? Die meisten Schulabgänger stehen nach ihrem Abschluss hilflos da, wie der Ochs vorm Berg. Denn zu diesem Zeitpunkt im Leben haben die wenigsten Menschen darüber nachgedacht, was sie wollen und wer sie sein könnten.

10 DINGE, DIE DU NACH DEM ABITUR NICHT TUN SOLLTEST gibt Schulabgängern Orientierung bei der Lebensgestaltung, indem es Warnschilder aufstellt. Diese stammen mitunter aus der Biografie des Autors und lauten unter anderem: Studiere nicht sofort; Hab es nicht eilig; Vermeide Verantwortung nicht; Höre nicht auf andere. Die Quintessenz: Denke für dich selbst.

»Es liegt an uns herauszufinden, womit wir uns beschäftigen wollen und von welchen Menschen unsere Beschäftigung so geschätzt und gebraucht wird, dass sie uns dafür bezahlen. Sicher, es kann ein Studium und einige Arbeitsstellen brauchen, bis wir zu dem Punkt gereift sind. Wir fahren langfristig jedoch am sichersten, im persönlichen wie im finanziellen Sinne, wenn wir uns danach ausrichten, aus unseren Fähigkeiten und Wünschen Kapital zu schlagen, anstatt nur mit dem Verkauf unserer Zeit Geld zu verdienen.« Carlo Reumont

Anhand von persönlichen Geschichten und Abenteuern gibt Autor Carlo Reumont einen Überblick über die vielen Möglichkeiten, sich das Leben schwer zu machen. Dabei reichen die Themen von Studium über Geld und Partnerschaft bis hin zu Selbstverwirklichung. Auch anhand aktueller Fakten und Statistiken zeigt der Autor, dass der beste Weg der eigene ist. Das Buch soll junge Erwachsene zum Denken anregen, damit sie möglichst schnell und selbstsicher zu ihrem erwachsenen Ich finden. Es geht nicht um Do it Yourself, sondern um Think for Yourself!

Der Autor Carlo Reumont steht gern für Interviews und Hintergrundgespräche zur Verfügung. Zur Terminabstimmung oder zur Bestellung eines Rezensionsexemplars kontaktieren Sie mich gerne.

Quelle: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"