StudiumTopthemaVerschiedenes

Berufswahl: Freitag beginnt „Berufe live Niederrhein“

Köln. Am Freitag öffnet die Ausbildungs- und Studienmesse „Berufe live Niederrhein“ im Landschaftspark Duisburg-Nord ihre Tore. Zwei Tage lang dreht sich dann alles um das Thema Berufsorientierung. 60 Aussteller stellen dort ihre Ausbildungs- und Studiengänge vor. Jugendliche vom Niederrhein und aus dem Ruhrgebiet können vor Ort mit Ausbildern und Studienberatern ins Gespräch kommen. Die Messe wird auf Initiative der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg – Wesel – Kleve von der Einstieg GmbH veranstaltet.

Zur Eröffnung am Freitag wird Comedian Osman Citir einen Auszug aus seinem Programm „Comedy macht Schule“ zeigen. Im Anschluss diskutiert der über RTL und WDR bekannt gewordene Künstler unter anderem mit Volker Mosblech, Bürgermeister der Stadt Duisburg, und Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer, zum Thema „Nach der Schule direkt in die Arbeitswelt – mit einer Ausbildung die berufliche Karriere starten!“ (10 bis 10.50 Uhr) über die Chancen und Möglichkeiten von Jugendlichen nach dem Schulabschluss.

© CandyBox Images - Fotolia.com
© CandyBox Images – Fotolia.com

Jugendliche treffen an den Messeständen unter anderem auf das Deutsche Rote Kreuz, das Bundesamt für den Freiwilligendienst, die Feuerwehr der Stadt Duisburg, ThyssenKrupp Steel Europe, Cargill Deutschland, Lanxess, die Deutsche Bahn, die Wirtschaftsbetriebe Duisburg, Siemens, die IKK, dm-drogerie markt, Daimler, Elomech Elektroanlagen und die Volksbank Niederrhein. Wer ein Hochschulstudium aufnehmen möchte, kann sich unter anderem bei der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, der Universität Duisburg-Essen, der Europäischen Fachhochschule oder der Hochschule Niederrhein informieren.

Erste Hilfe bei der Orientierung bietet der kostenlose Interessencheck des Online-Portals blicksta.de. Im Bewerbungsforum beraten Experten der Agentur für Arbeit Duisburg zum Formulieren von Anschreiben und Lebenslauf, dazu gibt es ein kostenloses Bewerbungsfoto. Verschiedene berufliche Tätigkeiten ausprobieren: Das geht im Erlebnisforum Beruf. Auf der großen Aktionsfläche erhalten Jugendliche an 14 Stationen praktische Berufseinblicke in die Bereiche Gesundheit, Lebensmitteltechnik, Sport, Floristik, Technik und Pflege.

Die Messe ist an Freitag von 9 bis 14 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.berufe-live-niederrhein.de.

Quelle: Einstieg GmbH.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button