BerufseinstiegKarriere

Career Camp: Karriere-Tipps nicht nur für Studierende

Über 40 regionale und überregionale Unternehmen und Institutionen stellen sich als Arbeitgebende während einer Karriere-Woche an der Universität Bremen vor. Das „Career Camp“ 2022 bietet nicht nur Studierenden die Möglichkeit, an einer Vielzahl von berufsorientierenden Informationsangeboten zum Berufseinstieg teilzunehmen.

Dieses Jahr findet dieses intensive Karriere-Format vom 28. März bis zum 01. April 2022 überwiegend virtuell, aber mit zwei Karriere-Netzwerkabenden in Präsenz, statt. Alle Interessierte sind zur Auftaktveranstaltung am 28. März 2022 um 9:00 Uhr eingeladen, die mit der Begrüßung durch die designierte Rektorin, Professorin Jutta Günther, und durch den Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft, Professor Jochen Zimmermann, beginnt.

Infos zu Bewerbendenmythen oder Trends der Arbeitswelt

Anschließend folgt eine Podiumsdiskussion zum Thema „Work local in a global context“, moderiert von der Wirtschaftsredakteurin Lisa Schröder vom Weser-Kurier. Es diskutieren Vertreterinnen und Vertreter von vier Unternehmen verschiedener Branchen und Größen, u.a. auch TOPA³S, das Transferzentrum für Optimierte, Assistierte, hoch-Automatisierte und Autonome Systeme, einer Ausgründung der Universität Bremen.

„An dieser mit diversen Live-Online-Formaten vollgepackten Woche können Studierende aus verschiedenen Fachrichtungen teilnehmen“, hebt Maren Hartstock vom Büro für Praxis und Transfer des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft hervor. „Viele öffentliche Slots stehen frei zur Verfügung, d.h. auch für Studierende anderer Unis, für Alumni und für die allgemein interessierte Öffentlichkeit.“ Teilnehmende können sich informieren über Themen wie „Bewerbendenmythen“, „Interkulturalität und Remotework“ oder über „Trends der Arbeitswelt“. Aber auch aus dem Bereich der Gründungs- und Startup-Szene kommen am Montagnachmittag Inputs, z.B. für die Gründung eines Unternehmens aus dem Homeoffice.

Organisiert von Master-Studierenden

Master-Studierende organisieren diese aufwändig gestaltete Karrierewoche in Rahmen der neuen Lehrveranstaltung „Angewandtes Eventmanagement“, initiiert vom Büro für Praxis und Transfer des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft. „Nicht nur dass das Master-Organisationsteam wertvolle praktische Erfahrungen im Bereich des Event- und Projektmanagement gesammelt haben, sie haben damit auch viele Softskills geschärft“, so Hartstock. Gleichzeitig hätten sie ein passgenaues Programm für alle an den Themen Interessierte auf die Beine gestellt.

Quelle: Universität Bremen

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"