Berufseinstieg

Die Nacht der Ausbildung in Kleve

Was kommt nach der Schule? Welchen Ausbildungsberuf möchte ich erlernen? Welche Möglichkeiten habe ich? Wo kann ich ein Praktikum machen? Antworten auf all diese und noch viele andere Fragen, gibt es bei der Klever Nacht der Ausbildung. Am 9. Mai haben Schüler und Ausbildungssuchende die Chance sich über die verschiedensten Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

 

Unternehmen stellen sich vor

In der Zeit von 17 bis 21 Uhr geht es rund um das Thema Berufe. Bisher wollen dreißig verschiedene Firmen Interessenten Informationen zu Ausbildungsberufen ihres Betriebes bieten. Ausgebildet wird in den verschiedensten Branchen. Vom Mediengestalter bis zum Konditor, hier findet sicher jeder genau den richtigen Ausbildungsberuf. Vorab lohnt sich ein Blick auf die Internetseite des Veranstalters.

Übrigens gibt es ganz ähnliche Ausbildungsbörsen für nahezu jedes Bundesland. Auch lässt sich über regionale Portale die passende Ausbildung finden.

Zurück nach Kleve: Ausgangspunkt für die Organisation der langen Nacht der Ausbildung war, dass viele Klever Firmen bisher Schwierigkeiten hatten, die passenden Auszubildenden zu finden. Viele Schüler sind mit Berührungsängsten ausgestattet, die sie auf der Veranstaltung ganz leicht abbauen können.

Die Veranstalter freuen sich vor allem auch dann, wenn jüngere Schüler das Event besuchen. Oft fällt die Berufswahl viel zu spät und manchmal gar aus Verlegenheit, weil der Schulabschluss plötzlich naht und man sich schlecht entscheiden kann, wenn man nicht alle Möglichkeiten kennt. Viele der Ausbilder haben für die Veranstaltung kleine Stände konzipiert, an denen sich die Interessenten gleich mal ausprobieren können. So wird das Angebot gleich noch viel anschaulicher und vermittelt einen ersten praktischen Eindruck.

 

Firmen und Ausbildungssuchende finden zueinander

Das ausführliche Internetangebot informiert schon im Vorfeld über die Firmen und deren Angebote. Übrigens sind neben den Besuchern natürlich auch weitere Aussteller herzlich willkommen. Unternehmen, die gern mitmachen möchten, treffen sich am 24. Februar.2014 um 18 Uhr in der Kistersstiftung. Die Nacht der Ausbildung wird nun schon mehrere Jahre lang angeboten. Viele Firmen und Ausbildungssuchende haben hier bereits zueinander gefunden.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button