AllgemeinKarriereStudiumTopthema

Frauen machen MINT

Frauen aus technischen und naturwissenschaftlichen Fach- und Berufsrichtungen vernetzen sich an der Fachhochschule Erfurt

Am frühen Donnerstagabend kam es an der Fachhochschule Erfurt zu einer Prämiere: zum ersten Mal fand der Networking-Abend „Frauen machen MINT“ statt. Die Veranstaltung brachte knapp 40 Teilnehmerinnen aus verschiedenen natur- und ingenieurwissenschaftlichen sowie technischen Fachrichtungen zusammen – aus der Informatik, Biomechatronik, des Bauingenieurwesens sowie Verkehrs- und Transportwesens.

Foto (Romy Deerberg) Fachhochschule Erfurt: Frauen aus technischen und naturwissenschaftlichen Fach- und Berufsrichtungen vernetzen sich an der Fachhochschule Erfurt
Foto (Romy Deerberg) Fachhochschule Erfurt: Frauen aus technischen und naturwissenschaftlichen Fach- und Berufsrichtungen vernetzen sich an der Fachhochschule Erfurt

Zu den Teilnehmerinnen gehörten Studentinnen, Promovendinnen und Professorinnen verschiedener Thüringer Hochschulen und wissenschaftlicher Einrichtungen, Frauen aus kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Mitglieder von Vereinen und Institutionen wie beispielsweise der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt oder dem Verband deutscher Unternehmerinnen (VDU).

Eingeleitet wurde der Abend durch einen Vortrag der Trainerin Christina Schmitz-Riol. Sie stellte praktische Tipps zum Thema „Networking“ vor und führte in das Einmaleins des erfolgreichen Small Talks ein, oder, wie Frau Schmitz-Riol es nennt, in „die Kunst des kleinen Gesprächs“. Das Gehörte konnten die Teilnehmerinnen im Anschluss in einer praktischen Übung zum ersten Kennenlernen nutzen. Und es zeigte sich, dass es keiner der Teilnehmerinnen schwerfiel, Gesprächsthemen zu finden.
Im abschließenden, informellen Teil des Abends nutzten die Teilnehmerinnen die Gelegenheit zum Netzwerken, knüpften persönliche und berufliche Kontakte, tauschten Erfahrungen aus und konnten nach Partnerinnen für gemeinsame Projekte suchen.

Die große Nachfrage und das sehr gute Feedback im Anschluss an den Abend sind Beleg dafür, dass derartige Formate für alle Seiten gewinnbringend sind. Eine Wiederholung der Veranstaltung wird daher angestrebt.

MINT ist die Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Frauen sind in den MINT-Studienrichtungen und Berufsbranchen noch immer stark unterrepräsentiert. Die Fachhochschule Erfurt möchte gerne mehr junge Frauen für Studienfächer wie Angewandte Informatik, Bauingenieurwesen, Gebäude- und Energietechnik sowie Verkehrs- und Transportwesen gewinnen und setzt mit Veranstaltungen dieser Art ein positives Signal für Gleichstellung.

Ansprechpartnerin für das Programm “MINT-Mentoring für Studium, Beruf und Karriere“ an der Fachhochschule Erfurt:
Romy Deerberg, E-Mail: [email protected], Tel.: 0361 6700-710

Quelle: Fachhochschule Erfurt

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button