Studium

International Summer School der FH Erfurt feiert 10-Jähriges

Mit einführenden Worten vom Leiter der Fachhochschule Erfurt, Prof. Dr.-Ing. Volker Zerbe, und Projektleiter Prof. Dr. Klaus Merforth wurde gestern die 10. International Summer School in der Landeshauptstadt eröffnet. Der diesjährigen Einladung folgten Studierende aus vier Kontinenten, die in den nächsten zwei Wochen kreative Marketingkonzepte für den Erfurter Tourismus entwickeln werden, in diesem Jahr mit Bezug auf das Themenfeld „Mobile Computing“. Ziel ist es, einfallsreiche und innovative App-Ideen zu touristischen Besonderheiten im Freistaat entstehen zu lassen und gleichzeitig den interkulturellen Austausch zu fördern.

In ihrem „Jubiläumsjahr“ zeichnet sich die Summer School der Fachhochschule gleich durch zwei Neuerungen aus.
Zum einen wurde der Horizont auf fachspezifischer Ebene erweitert. So kooperiert das ursprünglich von der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften ausgetragene Projekt erstmalig mit der Fachrichtung Angewandte Informatik und legt dadurch die Basis für die diesjährige Themenwahl. Zum anderen ist eine Erweiterung auf interkultureller Ebene zu verzeichnen. Neben den traditionell mitwirkenden Teilnehmerländern Deutschland, Indonesien, Pakistan, Russland, Ukraine und den USA begrüßt das Organisationsteam zum ersten Mal einen Teilnehmer aus Mali. Bis zum 06. September werden insgesamt 25 Studierende und Dozenten aus vier Kontinenten bei der International Summer School vertreten sein.

Die 25 Teilnehmer*innen der 10. International Summer School mit dem ihren Dozenten und dem Organisationsteam nach der offiziellen Begrüßung in Erfurt. Foto: Franziska Stepputtis
Die 25 Teilnehmer*innen der 10. International Summer School mit dem ihren Dozenten und dem Organisationsteam nach der offiziellen Begrüßung in Erfurt. Foto: Franziska Stepputtis

Und dieses interkulturelle Verstehen steht neben dem fachlichen Programm im Fokus. „Ich weiß aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, im Ausland zu leben: Ich habe als junger Mann 5 Jahre in Bulgarien studiert“, so Professor Zerbe in seiner Begrüßung. Auch Projektleiter Professor Merforth ermunterte die Gäste: „Lassen Sie Smartphone und Tablet auch mal liegen und sprechen Sie miteinander, lernen Sie voneinander und unternehmen Sie so eine kleine Weltreise während unserer Summer School!“
Wie in jedem Jahr unterstützt ein studentisches Tutoren-Team die Gäste während ihres Aufenthaltes und kümmert sich um etwaige sprachlich-kulturelle Hürden, die es hin und wieder zu überwinden gilt.

In den kommenden 14 Tagen werden sich vier international und interkulturell gemischte Teams mit den Themenkomplexen EGA-Park, Zoopark Erfurt, Golfressort Blankenhain und Schauspielhaus Erfurt auseinandersetzen. Am Abschlusstag werden ihre kreativen Konzepte einer Jury vorgestellt, welche die einfallsreichste App-Idee prämiert. Die Ideenfindung wird durch Fachvorträge von Erfurter Professoren und internationalen Dozenten unterstützt. Einblicke in die Praxis erhalten die Studierenden durch Expertenvorträge aus Partnerorganisationen wie der Erfurter Tourismus und Marketing GmbH, der Thüringer Tourismus Gesellschaft, dem Thüringer Zoopark Erfurt sowie dem EGA-Park Erfurt. Exkursionen mit Bezug zum Tourismus in Thüringen runden das Programm ab.

Neben Beiträgen der Teilnehmenden wird das Projekt durch den Verein der Freunde und Förderer der Fachhochschule Erfurt und Sponsoren wie Sparkasse Mittelthüringen, Stadtwerke Erfurt Gruppe, Thüringer Waldquell, TUI Reisecenter Bahnhofstraße und die Budweiser Budvar Importgesellschaft unterstützt.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button