TopthemaVerschiedenes

HighTech im Unterricht: Politik erkennt Notwendigkeit des IT-Einsatzes in der Aus- und Weiterbildung

Berlin / Brüssel – Die EU-Kommission sieht im Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Bildungsbereich enorme Chancen. Eine entsprechende Bildungsreform hin zu einer neuen Art des Lernens streben die beiden Kommissarinnen Neelie Kroes und Androulla Vassiliou an. Das Internet hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten auf immer mehr Lebensbereiche ausgedehnt. Auch in der Aus- und Weiterbildung kommt es zunehmend zum Einsatz. Lehrer fungieren dabei nicht mehr als klassische Gatekeeper sondern vielmehr als Guides durch die verschiedenen Möglichkeiten, sich auf digitalem Wege Wissen anzueignen.

“Lernen überall und immer. Lernen, als maßgeschneidertes Angebot statt als standardisiertes. Es geht um die wirkliche Integration technologischer Werkzeuge in den Unterricht des 21. Jahrhunderts”, skizziert Neelie Kroes, EU-Kommissarin für die Digitale Agenda, ihre Vision. Im Bereich des Erlernens von Fremdsprachen ist diese bereits Wirklichkeit. Sprachlernplattformen wie LinguaTV.com bieten bereits entsprechende Möglichkeiten, dass Medium Internet nahtlos in die verschiedensten Unterrichtsformen zu integrieren. Obendrein sind die webbasierten Video-Sprachkurse der Berliner E-Learning-Spezialisten auch – ohne Installation irgendwelcher Apps – mobil auf den verschiedensten Endgeräten verfügbar.

“Wir freuen uns, dass die Politik nunmehr die Notwendigkeit der Integration neuer Informations- und Kommunikationstechnologien in die Aus- und Weiterbildung erkennt. Welche Chancen daraus erwachsen, demonstrieren wir mit unserer Sprachlernplattform bereits seit geraumer Zeit: Effizientes Lernen von jedem Ort zu jeder Zeit aus – bei zugleich großer Flexibilität und Motivation”, erklärt Philip Gienandt, Geschäftsführer der LinguaTV GmbH. Vor diesem Hintergrund begrüßt er die neuen Reformvorschläge der EU-Kommission und hofft auf eine schnelle Umsetzung.

Weitere Informationen unter www.linguatv.com

Quelle: newsmax

Foto: LinguaTV GmbH
Foto: LinguaTV GmbH
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button