Kaufmann/-frau im e-Commerce – weshalb sich eine Ausbildung lohnt

ARKM Zentralredaktion 14. Juni 2019

e-Commerce nimmt weiterhin an Fahrt auf. Wirtschaft von Handel bis Dienstleistung befinden sich im boomenden Wandel der Digitalisierung. Kaum ein bedeutendes Unternehmen, das sich nicht im digitalen Absatzmarkt positioniert hat oder positionieren wird. Zwangsläufig verlangt das nach fachkompetentem Personal. Immense Perspektiven bietet das neue Berufsbild „Kaufmann/-frau im e-Commerce“. Seit 01. August 2018 ein IHK-anerkannter Ausbildungsberuf in einem innovativen und visionären Spannungsfeld. Giovanni Bruno, Geschäftsführer der fokus digital GmbH und Ausbilder, im Gespräch.

Red.: Welches sind die Hauptgründe für die Erschaffung der e-Commerce-Ausbildung?

Giovanni Bruno: So kurios es sich in einer boomenden Branche anhören mag: Es herrscht ein Fachkräfte- und Nachwuchsmangel. Das gesellschaftliche Konsumverhalten hat sich verändert und ein Ende der Entwicklung ist nicht absehbar. Zweifellos befinden wir uns in einem Wachstumsmarkt. Mit dem neuen Ausbildungsprofil wird auf ganz pragmatische Hemmnisse des Online-Handels reagiert. Zu den größten, laut einer Konjunkturumfrage* des HDE, gehört das „fehlende Know-how der eigenen Mitarbeiter“. Dass vor diesem Hintergrund nun die Ausbildung zum „Kaufmann/-frau im e-Commerce“ geschaffen wurde, ist nur folgerichtig.

Red.: Als eine der ersten Agenturen in Berlin bilden Sie zum Kaufmann/-frau im e-Commerce aus. Was macht dieses Berufsbild so interessant?

Giovanni Bruno: Online-Handel von Waren und Services wird zunehmend zur Selbstverständlichkeit für Hersteller, Vertriebe sowie Dienstleister als auch Endverbraucher. Unternehmen können auf lange Sicht gar nicht anders, als diesem Trend zu folgen. Im Umkehrschluss bedeutet das eine vollkommen simple Prognose: All diese Aufgaben im e-Commerce müssen von irgendwem erledigt werden, was für eine immense Nachfrage auf dem Personalmarkt sorgt und weiterhin sorgen wird. Unter dem Strich also: Langfristig gesicherte Berufs-Chancen und Jobangebote für fachkompetente ausgebildete e-Commerce-Spezialisten – und zwar branchenübergreifend.

Red.: Was halten Sie davon, dass dieses neue Ausbildungsprofil etabliert wurde?

Giovanni Bruno: Ich selbst habe mich mit einer Synergie aus Studium, grenzenloser Neugier und autodidaktischem Lernen zum digitalen Muttersprachler entwickeln müssen. Umso mehr begrüße ich die Möglichkeit einer strukturierten und anerkannten e-Commerce-Ausbildung für den ambitionierten Nachwuchs. Als zertifizierter Ausbilder empfinde ich es als persönliche und gesellschaftliche Verpflichtung, meine Erfahrungen an die kommenden Online-Generationen weiterzugeben.

Red.: Welche Voraussetzungen sollten Ihre künftigen Auszubildenden mitbringen?

Giovanni Bruno: Wer sich bei fokus digital zur Fachkraft für e-Commerce ausbilden lassen möchte, sollte sich für Online- und e-Commerce-Trends und technische Informationen begeistern, außerdem Freude am Verkaufen und Vermarkten haben. Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sollte ebenso vorhanden sein, die wir gemeinsam mit den e-Commerce-Azubis durch aktive Teilhabe am vielfältigen Tagesgeschäft optimieren. Die zielgruppengerechte Kommunikation ist die Basis für Online-Erfolg schlechthin. Auch das analytische und logische Denkvermögen und die Freude am Umgang mit Daten und Zahlen sollten vorhanden sein. Nicht zu vergessen: das Interesse an betriebswirtschaftlichen als auch rechtlichen Vorgaben. Und selbstverständlich der Spaß an den dynamischen und oftmals projektorientierten Arbeitsweisen im e-Commerce.

Red.: Wie sieht die Ausbildung aus; welche Fähigkeiten werden vermittelt?

Giovanni Bruno: Die Auszubildenden lernen, wie Online-Vertriebskanäle ausgewählt und eingesetzt werden, wobei sie beispielsweise das Nutzerverhalten auswerten und daraus analytische als auch kreative Verbesserungsvorschläge für den Online-Vertrieb ableiten. Wir vermitteln den Umgang mit Warenwirtschaftsprogrammen sowie Waren- und Dienstleistungssortimenten. Zudem werden die Azubis an die Vertragsanbahnung und die Vertragsabwicklung im Online-Vertrieb herangeführt.

Hinzu kommt die Unterstützung in der Beschaffung, außerdem die Gestaltung der Kundenkommunikation. Komplettiert wird die e-Commerce-Ausbildung durch die Entwicklung und Umsetzung von Online-Marketing-Maßnahmen, ebenso die kaufmännische Steuerung und Kontrolle. Weitere Bausteine sind die Qualitätssicherung, Daten-Analyse, administrative und logistische Abwicklung, Prozessoptimierung und viele weitere Detailinformationen inklusive Datenschutzvorgaben. Die e-Commerce-Ausbildung ist mit einer Dauer von drei Jahren modular aufgebaut und wird mit einer entsprechenden Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer abgeschlossen.

Red.: In welchem „betrieblichen Umfeld“ wird sich Ihr e-Commerce-Nachwuchs befinden?

Giovanni Bruno: Alle Mitarbeiter in unserem Team sind von Online-Marketing und e-Commerce mit sämtlichen Facetten infiziert. Dieses Segment halten wir für eines der spannendsten und interessantesten Verkaufsinstrumente unserer Zeit. Wir brennen für Online-Marketing und unterstützen unsere Kunden und Auftraggeber proaktiv und beratend dabei, ihre Marken und Produkte medienübergreifend bei bestmöglichem Warenfluss und optimaler Warenkalkulation vor den Endkunden zu präsentieren. Dabei blickt jeder einzelne unserer Experten auf langjährige Branchenerfahrung zurück und kennt sämtliche Stellschrauben, die für die ideale Kosten-/Nutzen-Rechnung im Warenfluss gedreht werden können.

*Quelle: Konjunkturumfrage Sommer 2017 – Handelsverband Deutschland (HDE)

Foto: Giovanni Bruno / fokus digital GmbH

Über fokus digital GmbH

Bei fokus digital mit Hauptsitz in Berlin handelt es sich um eine Digitalagentur mit Spezialisierung auf IT und Web, Content Marketing, SEO-Optimierung, digitale Kommunikationskampagnen und benachbarte Themengebiete. Die fokus digital GmbH ist die direkte synergetische Weiterführung des einstigen Startups Bruno Marketing, das nach mehreren Jahren erfolgreicher Tätigkeit auf die nächste Expansionsstufe gehoben wurde. Im Fokus steht die Beratung aktiver und potenzieller Kunden unterschiedlichster Branchen zu Chancen und Potenzialen im rasanten Online-Business. Mit erprobten Tools sowie Expertenwissen vom Product-Placement über Anforderungen und Skills der Suchmaschinenoptimierung bis zu marktgeforderten Programmiersprachen setzen die Spezialisten digitale Marketingstrategien für sämtliche Größenordnungen skalierbar um.

Kontakt:
fokus digital GmbH
Giovanni Bruno (CEO)
Reinhardstr. 31
D-10117 Berlin
Fon: +49-(0)30 2888 6005
E-Mail: bruno@fokus-d.de
Web: https://www.fokus-d.de


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen