TopthemaVerschiedenes

Neue Pressesprecherin der Universität

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Würzburg wird seit 2. März 2015 von Dr. Esther Knemeyer Pereira geleitet. Der bisherige Leiter, Dr. Georg Kaiser, ist Ende Februar in den Ruhestand gegangen.

Esther Knemeyer Pereira, Jahrgang 1966, ist in Münster geboren und in Würzburg aufgewachsen. Bis Ende 2014 war sie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Energieunternehmens Bayernwerk in Nordbayern verantwortlich.

Bild: Dr. Esther Knemeyer Pereira, Pressesprecherin der Universität Würzburg. Foto: privat.
Bild: Dr. Esther Knemeyer Pereira, Pressesprecherin der Universität Würzburg. Bildqelle: privat.

Ab 1. Januar unterstützte sie bereits das Präsidialbüro der Universität Würzburg als Kommunikationsreferentin.

Die promovierte Juristin ist Alumna der Universität: Sie hat in Würzburg und in Lausanne (Schweiz) Rechtswissenschaften und Spanisch studiert, ihre Promotion schloss sie an der Universität Hannover ab.

Nach der Promotion, 1995, startete Esther Knemeyer Pereira ihre Berufslaufbahn in der Rechtsabteilung des damaligen Überlandwerks Unterfranken (später e.on Bayern, heute Bayernwerk). Dort wechselte sie später ins Vorstandsbüro und schließlich in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Knemeyers Vorgänger Kaiser hat die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Würzburg seit 2006 verantwortet * zuerst als Vizepräsident der Universität, seit 2009 dann als Leiter der Stabsstelle und als Pressesprecher. Seit Ende Februar 2015 ist er im Ruhestand.

Quelle:  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Würzburg.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button