StudiumTopthema

Studieren – kann ich das?

Ein Studieninformationsabend für Schülerinnen und Schüler sowie für Eltern aus Nicht-Akademikerfamilien

Augsburg/QB/KPP – Gemeinsam mit der Initiative ArbeiterKind lädt die Zentrale Studienberatung zu einem Informationsabend ein, der sich speziell an Schülerinnen und Schüler aus Nicht-Akademikerfamilien richtet sowie an deren Eltern. Die ca. eineinhalbstündige Veranstaltung am kommenden Mittwoch, dem 4. Februar 2015, beginnt um 18.00 Uhr im Hörsaal IV des Großen Hörsaalzentrums.

in Deutschland lässt sich die Wahrscheinlichkeit, ob ein Kind studieren wird, am Bildungsstand der Eltern ablesen. Laut der aktuellen 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW) nehmen von 100 Akademikerkindern 77 ein Studium auf. Dagegen studieren von 100 Nicht-Akademikerkindern lediglich 23, obwohl doppelt so viele die Hochschulreife erreichen. Die finanzielle Belastung ist dabei nur einer von vielen Gründen, die diese Abiturientinnen und Abiturienten von einem Studium abhalten.

Hier setzt die gemeinnützige Initiative ArbeiterKind an, die mit bundesweit über 5.000 ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren in 70 lokalen Gruppen Schülerinnen und Schüler aus Familien, in denen noch niemand – oder kaum jemand – studiert hat, zum Studium ermutigt und sie vom Studieneinstieg bis zum erfolgreichen Studienabschluss unterstützt.

Erstmals präsentiert sich jetzt die Augsburger Gruppe der Initiative ArbeiterKind an der Universität Augsburg, Dabei werden nicht nur Möglichkeiten der Studienfinanzierung (BAföG, Stipendien etc.) thematisiert, sondern auch andere Fragen oder Probleme, die u. U. Zweifel erwecken, ob ein Studium der richtige Weg sei. Darüber hinaus informieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zentralen Studienberatung allgemein über das Studium, die Studienmöglichkeiten und die Studienbedingungen an der Universität Augsburg.

Text: Universität Augsburg

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button