Berufseinstieg

Ausbildungsmesse Erzgebirge im Herbst

Firmen brauchen dringend Nachwuchs – Schüler und Schülerinnen haben oft die Qual der Wahl. Am 17. September startet mit der MAKERZ in Annaberg-Buchholz in der Silberlandhalle die Saison der Ausbildungsmesse im Erzgebirge rund um das Thema Ausbildung und Studium.

Die seit vielen Jahren bewährte Ausbildungsmesse Erzgebirge an den vier Standorten Annaberg-Buchholz, Aue-Bad Schlema, Marienberg und Stollberg heißt jetzt MAKERZ-Messe. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 von Oberschulen und Gymnasien ab Klasse 9, um auch gern gemeinsam mit den Eltern, den Raum für Kontakte und Gespräche zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu nutzen.

Es präsentieren sich 108 Unternehmen, Institutionen sowie Studieneinrichtungen unter anderem aus den Bereichen verarbeitendes Gewerbe, Sozial- und Gesundheitswesen, Verwaltung, Handel sowie Hotellerie. An ihren Ständen beantworten Personalverantwortliche und Auszubildende Fragen rund um das breite Thema beruflicher Einstieg und mögliche Karrierechancen. Im Mittelpunkt steht die duale Ausbildung mit all ihren Vorteilen der Praxisnähe, ergänzt durch das Angebot an Studienmöglichkeiten, so dass Oberschüler und Gymnasiasten gleichermaßen angesprochen werden.

Weitere Termine der MAKERZ-Messe sind:

  • 8. Oktober 2022 in Aue-Bad-Schlema
  • 5. November 2022 in Marienberg
  • 12. November 2022 in Stollberg

Die Messen finden jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr statt. Veranstalter der Messe ist die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH gemeinsam mit dem Erzgebirgskreis. Mitinitiatoren sind alle Partner der Fachkräfteallianz Erzgebirge.

Die Jugendlichen der umliegenden Schulen erhalten rechtzeitig das Begleitheft zur Messe mit allen Ausstellern, um sich individuell auf ihren Messerundgang vorzubereiten. Die Ausstellerliste gibt es online auch.

Quelle: MAKERZ

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"