Verschiedenes

Saubere und sichere Aufbewahrung empfindlicher Daten

Unsere Welt ist digital. Wir schreiben E-Mails und SMS statt Briefe, kommunizieren lautlos mit Menschen, die tausende Kilometer entfernt sind, und steuern Drucker, Scanner und sogar Haushaltsgeräte kabellos. Damit diese digitale Welt funktioniert, muss sie vernetzt sein. Und dazu ist eine bestimmte Menge Hardware erforderlich. Je größer unser Netzwerk ist, desto unübersichtlich wird in manchen Fällen die Verbindung der einzelnen Komponenten. In einem Netzwerkschrank findet all das seinen richtigen Platz, was für einen reibungslosen Ablauf einer elektronischen Datenverarbeitung benötigt wird.

 

Funktion und Wirkung

 

Vor allem Unternehmen und Institutionen, die täglich große Datenmengen produzieren, besitzen ein umfangreiches Netzwerk, das aus einer Vielzahl verschiedener Komponenten besteht. Diese müssen nicht nur miteinander verbunden sein, sondern auch ihren Platz finden. Doch nicht nur bei umfangreichen Netzwerken sorgt ein Netzwerk- oder Serverschrank für Übersichtlichkeit und Funktionalität. Denn nicht nur die einzelnen Komponenten, sondern auch notwendige Kabel und Verbindungen können in einem Schrank sauber und ordentlich untergebracht werden und diese können schon bei kleinen Netzwerken zu einer unüberschaubaren Menge werden. Kabelführungen und –kanäle sorgen im Schrank dafür, dass kein gefährlicher Kabelsalat entsteht.

Eine weitere Funktion eines Netzwerkschranks ist die sichere Aufbewahrung der eingebauten Komponenten vor dem Zugriff Dritter. Dazu sind einfache Schlösser, elektronische Überwachungssysteme oder eine abhörsichere elektromagnetische Abdichtung möglich. Für eine saubere und sichere Installation des Netzwerks sind Schränke in unterschiedlicher Größe und Ausführung möglich.

 

Größe und Ausführung

 

Netzwerkschränke besitzen standardmäßig aufgrund der einzubauenden Komponenten eine Größe von 19 Zoll. Das bedeutet, dass sie 600 oder 800 mm breit und 600 oder 800 mm tief sind. Sie verfügen normalerweise über Profilschienen in 19 Zoll, welche die passenden Geräte aufnehmen können. Die Höhe richtet sich danach, wie viele Komponenten eingebaut werden müssen. Als Höheneinheit (HE) für ein Gerät sind standardmäßig 44,45 mm festgelegt. Server- sind im Vergleich zu Netzwerkschränken tiefer, weil die Geräte, die hier installiert werden, eine größere Tiefe besitzen. Zudem sind sie für die größere Belastung stabiler gebaut.

Neben der Größe kann zwischen offenen und geschlossenen Server- und Netzwerkschränken gewählt werden. Dabei gilt, dass die Vorteile der einen Ausführung die Nachteile der anderen sind. In der Praxis werden meistens geschlossene Schränke bevorzugt, da sie eine größere Sicherheit bieten können. Zudem  kann aus einem geschlossenen ganz einfach ein offenes Rack gemacht werden.

Bei der Wahl des richtigen Netzwerk- oder Serverschranks muss des Weiteren auf eine mögliche Klimatisierung geachtet werden. Sowohl durch äußere Einflüsse, als auch durch den Betrieb der eingebauten Komponenten kann es in einem Serverschrank ziemlich heiß werden. Temperaturen von 25 bis 30 Grad sind für die Geräte noch verträglich, höhere Temperaturen können ihnen jedoch u.U. großen Schaden zufügen. Neben klimatisierten Serverschränken werden sog. Akustikschränke, schallgedämmte Netzwerk- oder Serverschränke angeboten, die mit besonders geräuscharmen Lüftern ausgestattet sind. Für die meisten Schränke gibt es zudem Zubehörkomponenten für übersichtliche und sichere Verkabelung und für eine ausreichende Belüftung. Auf diese Weise können die Schränke verändert und nachgerüstet werden, wenn sich im Netzwerk einmal etwas ändern sollte. Grundsätzlich ist das Angebot an Schränken vielfältig, so dass jeder für seine speziellen Anforderungen einen passenden Schrank finden kann. Neben unterschiedlichen Höhen, gibt es auch welche mit Einsparpotenzial-Seitenwänden, falls zwei oder mehr Schränke in Reihe gestellt werden sollen. Selbst wenn Sie nur ein kleines Netzwerk besitzen oder nur wenig Platz für einen Schrank zur Verfügung haben, können Sie ein geeignetes Modell finden. Kleine Verteilungen können Sie z.B. mit einem Netzwerkschrank 10 Zoll platzsparend an einer Wand befestigen.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button